Das erste Ziel steht fest!

     #014

Nach über einem halben Jahr Vorbereitung gehts nun endlich los! 

Startfeld Monopoly

Es geht also nach Südamerika mit Start in Brasilien!

Wir haben uns sehr lange Zeit gelassen, zu entscheiden wann wir überhaupt starten wollen. Es hing davon ab wann Sylvia ihre Thesis verteidigen durfte und auch wie schnell wir alle Angelegenheiten in Serbien klären konnten. Wir waren selbst überrascht wie schnell dann plötzlich alles ging. Also es steht fest, Anfang Februar geht es los mit der Weltreise! Nach unserem Umzug von Serbien nach Deutschland bleiben wir nun noch eine Wochen in Deutschland zum Verabschieden und dann geht es direkt weiter. Da wir nun endlich einen Termin haben, ist die nächste Frage: Wohin gehts denn jetzt als erstes? Wie bereits in der Reiseplanung beschrieben, sind wir wirklich sehr spontan unterwegs, und daher haben lediglich etwas auf unsere  Klimaplanung geschielt. Schnell stand fest, dass wir in Südamerika starten wollen. Auf der Südhalbkugel ist derzeit Sommer und das ist uns auch ganz Recht, besonders in Richtung Patagonien / Feuerland ist es im Winter wirklich kalt. Kein Wunder wenn man sich anschaut wie nah man eigentlich schon an der Antarktis ist.

 

Karte Südamerika mit Pfeil auf Natal

Ok, dann also Südamerika als grobe Richtung, aber wohin jetzt genau? Tja, eigentlich wollten wir direkt nach Süden und uns dann von Unten nach Oben durchschlagen. Als wir dann jedoch die Preise für Flüge nach Ushuaia und näherer Umgebung gecheckt haben, konnten wir nicht anders als erstmal noch ein paar Alternativen zu überprüfen. Mit der Flugsuche von Kiwi.com hat man ja die Möglichkeit die Suche sehr allgemein zu gestalten. „Ich bin in EUROPA und will nach SÜDAMERIKA“ –> Suche! Mit dieser Methode haben wir schließlich Flüge für 220,- € von Amsterdam nach Natal gefunden, einer Küstenstadt im nördlichen Brasilien. Kurzer Blick auf die Klimatabelle ob dieses Reiseziel auch Sinn macht im Februar… –> PASST! Brasiliens Ostküste ist eigentlich ganzjährig gut zu bereisen und uns ist ja eigentlich egal wo genau wir starten. Durch diese geänderte Reiseroute haben wir bei 2 Reisenden gleich mal ca. 1000,- gespart und schlagen uns nun (soweit möglich) über Land nach Süden durch. Wie und wann und wohin? Das stellt sich erst noch raus. Auf alle Fälle wollen wir zügig nach Süden um den Süd-Halbkugel-Sommer noch zu erwischen, also Spätestens bis April. Sollte zu schaffen sein.

Die Reise vor der Weltreise

Ach ja, wer gerade aufmerksam gelesen hat der weiß: Wir fliegen ja von Amsterdam weg! Also beginnt unsere Reise ja eigentlich schon früher. Die erste Buchung war also ein Flixbus-Ticket von Passau nach Amsterdam. Am Sonntag den 02.Februar gehts am Abend los im Nachtbus für 30,-€ pro Person. Wir bleiben bis Donnerstag in Holland und fliegen dann erst weiter nach Brasilien. Passt uns auch sehr gut, denn wir waren beide noch nie in Amsterdam und es steht auch auf unserer Liste von Städtetrips die wir noch vor gehabt haben. Da wir nur sehr kurz dort sind und der Weiterflug schon wartet, wird wahrscheinlich eher noch kein Weltreise-Feeling aufkommen, aber sehenswert wird es auf alle Fälle. 

Soweit die Theorie! Morgen geht es dann endlich in der Praxis los und wir hoffen an alles gedacht zu haben. Aber die Grundregel für uns bei allen Reisen: Haben wir Reisepässe? Geld? Dokumente? OK, den Rest können wir uns auch unterwegs besorgen.

Wir halten dich auf den Laufenden! Aber fürs erste: Wir sind dann mal weg!

Flixbus auf Autobahn

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Agnes

    Der Blog is MEGA?
    Ihr habt da viel Zeit investiert.
    Ich wünsche euch eine wunderschöne Reise, ich bin von Zuhause aus dabei?
    Liebe Grüße Agnes

Schreibe einen Kommentar